Aktuelle Seite:
PEOE-Weiterbildungsprogramm

PEOE-Weiterbildungsprogramm

1. Management, Organisation und Arbeitstechniken (1.Halbjahr 2017) 9 Veranstaltungen
Nr. Titel Typ DozentIn
1.8 Einführung in den Elektronischen Dezentralen Einkauf (EDE) Veranstaltungsdetails Termine am Di. 17.01. 09:00 - 10:30

Die Richtlinie für das Einkaufsverfahren an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg sieht vor, dass der Einkauf von Material nur noch elektronisch abgewickelt wird. Mit EDE, dem Programm für den elektronischen dezentralen Einkauf, können Sie schnell und unkompliziert das für Ihre Organisationseinheit notwendige Material einkaufen.

In dieser Informationsveranstaltung bekommen Sie einen Überblick über die Einkaufsmöglichkeiten der Universität. Darüber hinaus werden die Grundlagen der Bedienung des Einkaufsportals EDE auch im Hinblick auf die ausschließliche Beschaffungen für Drittmittelprojekte erläutert.

Seminar Thomas Seeger Hermann Schulte-Borchers
1.2 Visualisieren und Flipcharts gestalten Veranstaltungsdetails Termine am Mo. 20.03. 09:00 - 17:00

Flipcharts und Moderationsplakate werden in Workshops und Seminaren genutzt, um Informationen auf den Punkt gebracht darzustellen, Sachverhalte spontan zu skizzieren und die Interaktion aller Beteiligten zu unterstützen. Darüber hinaus eignet sich das Medium Flipchart auf besondere Weise dazu, die Aufmerksamkeit aller Beteiligten im Raum zu fokussieren. Die Überflutung digitaler Daten und Bilder, der wir im Alltag sowie im Beruf ausgesetzt sind, führen zu einer extremen Schwächung unserer Aufnahmefähigkeit. Die analoge Technik der Flipchartgestaltung bietet da eine spannende und die Wahrnehmung fördernde Alternative – insbesondere gegenüber klassischen Beamer-Präsentationen.
In diesem Seminar erlernen Sie eine Flipchart spezifische Schreib- und Zeichenmethode, die ihren Fokus auf die Wahrnehmungsaktivierung legt. Sie lässt sich auch auf Whiteboard, PowerPoint und Tafelbild übertragen.

Seminar Janine Lancker, fliplance
1.1 Personalauswahlverfahren professionell vorbereiten und durchführen Veranstaltungsdetails Termine am Mi. 14.06. 09:00 - 17:00

Die erfolgreiche Personalsuche und -gewinnung ist für Universitäten eine große Herausforderung. Einerseits müssen Auswahlverfahren rechtssicher gestaltet werden, andererseits möchte man möglichst viel über die Persönlichkeit von Bewerberinnen und Bewerbern erfahren, um die richtige Entscheidung treffen zu können.

Im Seminar werden alle wichtigen Stufen professioneller Auswahlverfahren behandelt - von der Entwicklung eines Anforderungsprofils über die Vorauswahl der Bewerberinnen und Bewerber, die methodische Konzeption von Auswahlverfahren und die praktische Durchführung von Vorstellungsgesprächen und strukturierten Interviews. Besondere Schwerpunkte sind außerdem Themen wie „Prüfung von Soft Skills“ und der Umgang mit interkultureller Vielfalt.

Seminar Dr. Susanne Kress, PIW Training und Beratung GmbH
1.3 Sitzungen produktiv gestalten Veranstaltungsdetails Termine am Di. 14.03. 09:00 - 17:00

Ziel des Trainings ist es, Werkzeuge für effektive Sitzungen, Besprechungen und Meetings anwenden zu können. Auf der Basis des agilen Projektmanagement aus der IT werden entsprechende Methoden (KanBan, SCRUM) für alltägliche Arbeitsbesprechungen adaptiert.
Sitzungen werden von den meisten Beteiligten als reine Zeitverschwendung angesehen. Mit der richtigen Einordnung der Sitzungen, der angemessenen Vorbereitung, der effizienten Durchführung und der konsequenten Nachverfolgung werden Sitzungen jedoch zu einem unverzichtbaren Katalysator für eine effektive Zusammenarbeit.
In diesem Training reflektieren die Teilnehmenden ihre eigenen Erfahrungen und identifizieren Merkmale guter und schlechter Sitzungen. Es werden hilfreiche Werkzeuge wie Checklisten und Leitfäden vorgestellt.

Seminar Dr. Oliver Kannapin, teamarchitekten
1.4 Gestaltung von Auswahlverfahren für Auszubildende Veranstaltungsdetails Termine am Di. 09.05. 10:00 - 12:00

Bei der Suche und Auswahl von neuen Auszubildenden wird es auch für Universitäten zunehmend schwerer die bestmöglichen Bewerberinnen und Bewerber zu gewinnen. Wie können die Auswahlverfahren sachgerecht und teilnehmerorientiert gestaltet werden? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gilt es zu beachten?

In dieser Veranstaltung werden Rechtsfragen zur Auswahl von Auszubildenden und Methoden und Instrumente des Auswahlverfahrens besprochen sowie die Möglichkeit zum Austausch gegeben.

Seminar Dr. Carolin Schöbel-Peinemann, Dezernat 1, PEOE Jörg Sprenger, Dezernat 1
1.5 Projektmanagement - Grundlagen Veranstaltungsdetails Termine am Mi. 01.03. - Do. 02.03. 09:00 - 17:00

Professionelles Projektmanagement ist zunehmend auch ein zentraler Erfolgsfaktor in Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen. In diesem Seminar geht es darum, die zentralen Prinzipien, Methoden und Werkzeuge des Projektmanagements kennen zu lernen. Die Teilnehmenden werden Schritt für Schritt für die Sinnhaftigkeit von Projektmanagement sensibilisiert und erweitern anhand von praktischen Beispielen im Seminar ihre Methoden- und Handlungskompetenz.

Seminar Ulrich Kobusch, Fischer & Friends GmbH
1.6 Schreibwerkstatt Veranstaltungsdetails Termine am Di. 16.05. 09:00 - 15:00

Wer schön schreiben will, muss zuerst verständlich schreiben. Genau das fällt uns schwer. Denn wir lieben es, uns kompliziert auszudrücken - und den Leser zu vergessen. In dem Seminar lernen wir, wie es anders geht: Wir spüren hohle Phrasen auf, beseitigen Schachtelsätze und finden den kürzeren und präziseren Ausdruck - mit vielen Textbeispielen und Übungen. Und dabei merken wir: Formulieren macht Spaß!

Seminar Birgit Bruns, Presse & Kommunikation
1.7 Kreativitätstechniken und Innovation für Auszubildende Veranstaltungsdetails Termine am Di. 31.01. 09:00 - 17:00

Kreatives Denken und originelles Handeln sind bedeutende Voraussetzungen für den Erfolg. Die Auszubildenden werden mit den wichtigsten, in der Praxis bewährten Kreativitätstechniken vertraut gemacht. Es werden Anstöße für kreative Prozesse gegeben, um im eigenen Arbeitsbereich neue Ideen zu entdecken und umzusetzen. Eine Vielzahl praktischer Übungen demonstriert die eigene Kreativität. Anhand praktischer Beispiele wird die Umsetzung diskutiert.

Seminar Dirk Lubecki, Spirit Training & Consulting GmbH
1.2.1 Visualisieren und Flipcharts gestalten Veranstaltungsdetails Termine am Mo. 08.05. 09:00 - 17:00

Flipcharts und Moderationsplakate werden in Workshops und Seminaren genutzt, um Informationen auf den Punkt gebracht darzustellen, Sachverhalte spontan zu skizzieren und die Interaktion aller Beteiligten zu unterstützen. Darüber hinaus eignet sich das Medium Flipchart auf besondere Weise dazu, die Aufmerksamkeit aller Beteiligten im Raum zu fokussieren. Die Überflutung digitaler Daten und Bilder, der wir im Alltag sowie im Beruf ausgesetzt sind, führen zu einer extremen Schwächung unserer Aufnahmefähigkeit. Die analoge Technik der Flipchartgestaltung bietet da eine spannende und die Wahrnehmung fördernde Alternative – insbesondere gegenüber klassischen Beamer-Präsentationen.
In diesem Seminar erlernen Sie eine Flipchart spezifische Schreib- und Zeichenmethode, die ihren Fokus auf die Wahrnehmungsaktivierung legt. Sie lässt sich auch auf Whiteboard, PowerPoint und Tafelbild übertragen.

Seminar Janine Lancker, fliplance