Aktuelle Seite:
PEOE-Weiterbildungsprogramm

PEOE-Weiterbildungsprogramm

3. Einblicke in die Universität (2.Halbjahr 2017) 10 Veranstaltungen
Nr. Titel Typ DozentIn
3.1 Einführungsveranstaltung für alle neuen Beschäftigten Veranstaltungsdetails Termine am Do. 26.10. 09:00 - 15:00

An der Universität sind mehr als 14.000 Studierende eingeschrieben und ca. 2.300 Personen im wissenschaftlichen und nicht wissenschaftlichen Bereich beschäftigt. Alle Organisationseinheiten der Universität, die Fakultäten und Institute, das Präsidium, die Verwaltung und die zentralen Einrichtungen sowie die Gremien gewährleisten gemeinsam ein breitgefächertes Ausbildungs- und Forschungsprogramm.
Als neue Mitarbeiterin/neuer Mitarbeiter stehen Sie einer Vielzahl von Aufgaben, organisatorischen Anforderungen sowie neuen Kolleginnen und Kollegen gegenüber.
Diese Veranstaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auszutauschen und sich gemeinsam einen Überblick über „unser großes Unternehmen“ und den Standort Haarentor zu verschaffen.

Seminar Petra Siemer, Dezernat 1, PEOE
3.1.1 Einführungsveranstaltung für alle neuen Beschäftigten Veranstaltungsdetails Termine am Do. 07.12. 09:00 - 15:00

An der Universität sind mehr als 14.000 Studierende eingeschrieben und ca. 2.300 Personen im wissenschaftlichen und nicht wissenschaftlichen Bereich beschäftigt. Alle Organisationseinheiten der Universität, die Fakultäten und Institute, das Präsidium, die Verwaltung und die zentralen Einrichtungen sowie die Gremien gewährleisten gemeinsam ein breitgefächertes Ausbildungs- und Forschungsprogramm.
Als neue Mitarbeiterin/neuer Mitarbeiter stehen Sie einer Vielzahl von Aufgaben, organisatorischen Anforderungen sowie neuen Kolleginnen und Kollegen gegenüber.
Diese Veranstaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auszutauschen und sich gemeinsam einen Überblick über „unser großes Unternehmen“ und den Standort Haarentor zu verschaffen.

Seminar Petra Siemer, Dezernat 1, PEOE
3.2 Einführungstage für neue Auszubildende Veranstaltungsdetails Termine am Mi. 02.08. - Do. 03.08. 09:00 - 16:00

Die Universität bildet in ihren Einrichtungen Auszubildende in 11 unterschiedlichen Berufen aus. Nur selten ist im Arbeitsalltag Zeit, sich über die Erwartungen an den eigenen Beruf auszutauschen und andere Berufe kennen zu lernen.
Neuen Auszubildenden soll an diesen Tagen die Gelegenheit gegeben werden, mehr über ihren Arbeitsplatz zu erfahren, sich an der Universität zu orientieren und ein Netzwerk zu bilden.

Seminar Petra Siemer, Dezernat 1, PEOE Holger Ihler, FK V
3.4 Universitätsarchiv Veranstaltungsdetails Termine am Di. 07.11. 09:00 - 13:00

Das Universitätsarchiv ist die Stelle, in der in Auswahl nicht mehr benötigte Unterlagen aus den Einrichtungen der Universität für nachfolgende Generationen aufbewahrt werden. Um diese Aufgabe zu erfüllen, sollen/müssen die zentrale Universitätsverwaltung, die Fakultäten, Institute und sonstige Einrichtungen dem Universitätsarchiv nach Ablauf von Aufbewahrungsfristen ihre Unterlagen anbieten.
Die Veranstaltung gibt einen Überblick in die Arbeit des Archivs:
Welche Rolle spielt das Archiv in der Universität? Wie können Unterlagen angeboten werden? Was passiert mit den Unterlagen nach der Abgabe? Wie sieht die Aufgabenverteilung zwischen Archiv und abgebender Stelle aus? Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen existieren und müssen beachtet werden?
Diesen und weiteren Fragen wollen wir in der Veranstaltung nachgehen und mit den Teilnehmenden diskutieren. Dazu werden die Arbeitsmethoden des Archivs mit Beispielen aus der Praxis erläutert. Am Ende der Veranstaltung gibt es eine kurze Führung durch das Archiv.

Seminar Kirsten Sturm, BIS
3.5 Das NHG als rechtliche Grundlage der Universität Veranstaltungsdetails Termine am Do. 09.11. 09:00 - 12:30

Das NHG bestimmt das Handeln der Universität in vielfacher Hinsicht. Es ist Grundlage des Verwaltungshandelns, macht Vorgaben zu Studium und Lehre, zu Gremien und zur Organisation, den Aufgaben der Hochschule und vieles mehr. Es gibt in der Universität kaum eine Einrichtung, in der das NHG keine Rolle spielt.

Ziel der Veranstaltung soll sein, sich so mit dem Aufbau und dem Inhalt des NHG (mit Ausnahme der Personalvorschriften) vertraut zu machen, dass gängige Fragen ohne Probleme selbst beantwortet werden können und Zusammenhänge klar werden. Ferner wird auch die Grundordnung der Universität am Rande thematisiert.

Seminar Natalie Burwitz, LL.M., Referat PGR
3.8 Gesundheitsorientierte Führung Veranstaltungsdetails Termine am Fr. 27.10. 09:00 - 13:00

Die Universität Oldenburg bietet zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten für Führungskräfte. In dieser zweistündigen Informationsveranstaltung werden verschiedene Instrumente vorgestellt. Schwerpunkte werden das Betriebliche Eingliederungsmanagement, der Interventionsleitfaden bei Sucht und psychischen Auffälligkeiten und weitere Angebote der Betrieblichen Sozial- und Suchtberatung sowie des Gesundheitsmanagements sein. Die Informationsveranstaltung bietet Raum für Fragen und Diskussion z.B., zu den Themen Langzeiterkrankungen, Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz sowie Umgang mit gesundheitsproblematischen Auffälligkeiten am Arbeitsplatz u.a.

Seminar Anne Gehlenborg, BSSB Alexandra Baumkötter, Dezernat 1, PEOE
3.3 Prüfungsordnungen Veranstaltungsdetails Termine am Di. 21.11. 09:00 - 13:00

Sie möchten in Ihrem Fach die Studieninhalte verändern oder neu bestimmen und müssen dazu die Prüfungsordnung ändern.
Was müssen Sie bei den Änderungen beachten? Was ist zwingend erforderlich? Wo haben Sie Gestaltungsmöglichkeiten? Gibt es Regelungen für den Übergang, die Sie beachten müssen oder die Sie generell regeln müssen?
Diese und andere Fragen möchten wir mit Ihnen diskutieren und besprechen. Es soll sich dabei in erster Linie um einen Austausch handeln.

Seminar Klaus Wettwer, Dezernat 3 Kirstin Wehmeier
3.7 Die medizinische Fakultät stellt sich vor Veranstaltungsdetails Termine am Do. 09.11. 09:00 - 11:00

Im Sommer 2012 wurde zum ersten Mal seit über 20 Jahren wieder eine medizinische Fakultät in Deutschland gegründet, die Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Die Fakultät ist u.a. verantwortlich für die ärztliche Ausbildung im Modellstudiengang „Humanmedizin“ und die Weiterentwicklung der medizinischen Forschung. Neben dem Ausbau der klinischen Forschung prägen zwei Forschungsschwerpunkte die universitäre Medizin in Oldenburg: „Neurosensorik“ und „Versorgungsforschung". Die Studiengänge Neurocognitive Psychology oder Neuroscience gehören ebenfalls zur Fakultät, weitere Studiengänge sind im Aufbau.

Der Modellstudiengang Humanmedizin wird unter dem Dach der der European Medical School Oldenburg Groningen (EMS) entwickelt. Die EMS ist ein deutsch-niederländisches Kooperationsprojekt der Universitäten Oldenburg und Groningen – und mit diesem länderübergreifenden Profil einzigartig in Europa. Ziel der EMS ist es, neue Wege in der Medizinerausbildung zu gehen.

Im Vortrag werden die Grundzüge dieses Projektes und die Besonderheiten des Modellstudiengangs „Humanmedizin“ dargestellt und über den aktuellen Stand des Aufbauprozesses der Fakultät berichtet. Eine Besichtigung des klinischen Trainingszentrums ist geplant.

Seminar Dr. Kirsten Gehlhar, FK VI Dr. Eva Fiebig, FK VI
3.9 Administrative Unterstützung bei der Drittmittelverwaltung Veranstaltungsdetails Termine am Do. 21.09. 09:00 - 12:00

Die Einwerbung von Drittmitteln stellt auch für die Universität Oldenburg eine zusätzliche Finanzierungsmöglichkeit für Maßnahmen im Rahmen von Forschung und Lehre dar.

Die Beantragung, Planung und Durchführung von Drittmittelvorhaben sind ein umfangreiches Arbeitsgebiet. Es wird auf grundsätzliche Themen, die sich im Zusammenhang mit der Verwaltung von Drittmitteln ergeben - aus Sicht der finanziellen Abwicklung - eingegangen.

Seminar Marie Kristin Garbers
3.6 Was passiert eigentlich im Gebäudemanagement? Veranstaltungsdetails Termine am Do. 30.11. 09:30 - 12:00

Diese Veranstaltung ermöglicht Ihnen einen Einblick in die Arbeiten des Dezernats 4 zur Sicherstellung des Gebäudebetriebs.
Vielfältige Aufgaben müssen erfüllt werden, um alle Standorte der Universität technisch, kaufmännisch und infrastrukturell am Laufen zu halten. Die internen Dienste reichen von Elektro-, Klima- und Leittechnik, der Koordination von Sanierung und Neubauten über Handwerks- und Hausmeisterleistungen (Bearbeitung von Störmeldungen bei Beleuchtung, Heizung, Telefon, Umzüge etc.), Energiemanagement, Sicherstellung der Reinigung bis hin zur Unterhaltung von Servicepoints und Verwaltung der Lehrveranstaltungsräume. Darüber hinaus stellt das Dezernat 4 die Durchführung des Gebäudemanagements für die Jade Hochschule sicher. Die Teilnehmenden haben die Gelegenheit zur Besichtigung einer Technikzentrale.

In dieser Veranstaltung werden Ihre Fragen zu den Aufgaben des Dezernats 4 gern beantwortet.

Seminar Meik Möllers, Leiter Dezernat 4